250 Millionen Riechzellen wollen beschäftigt werden

ab 10 Monaten

Trailen ist eine Herausforderung für Hundeführer und Hund. Keine andere Ausbildung im Rettungshundebereich ist so komplex. Wir beschäftigen uns als erste Rettungshundeorganisation Österreichs seit vielen Jahren intensiv mit dieser Thematik und können infolge unzähliger Einsätze und Trainingseinheiten nunmehr auf einen reichen Erfahrungsschatz zurück greifen. Trailen als reine Freizeitbeschäftigung ist eine feine Sache für den Hund. Ziel ist, dass der Hund den Individualgeruch einer Person, z.B. von einem Kleidungsstück, aufnimmt und deren Spur folgt. Jeder Mensch verliert sekündlich Hautschuppen die dem Tier den Weg zur Verstecksperson zeigen. Der Vierbeiner wird seiner Veranlagung entsprechend gefördert und hat unheimlich viel Spaß beim Versteckspiel. Trailen ist für sehr viele Hunde eine optimale Beschäftigung und auch für die Zweibeiner sehr spannend.

Profitieren sie von unserer Erfahrung. Wir können auf über 400 Einsätze zurück blicken, wo unsere Trailerteams gute Arbeit geleistet haben.

Für Gruppen: Gerne können sie unsere Trainer auch zu sich einladen, kontaktieren sie uns, wir finden eine passende Lösung.


Jetzt NEU: Werde PATE !