Hattmannsdorf

Von der ÖRHB Niederösterreich/Wien wurden wir als Unterstützung zu einer Personensuche alarmiert. Eine an Demenz erkrankte Frau wurde vermisst. Sie ging spazieren und kam nicht nach der üblichen Zeit wieder nach Hause.

Zusätzlich wurden noch die Suchhunde des RK alarmiert.

In der Nacht suchten die Einsatzkräfte die Wege weitläufig ab. Gegen 04:30 wurde die Suche für 2 Stunden unterbrochen.

Am Morgen wurden weitere FF Kräfte alarmiert und die Gebiete Flächendeckend eingeteilt. Es dauerte nicht lange und die Frau konnte von der Feuerwehr in einem bewaldeten Graben wohlauf gefunden werden.

Wir danken der ÖRHB für die Alarmierung und die gute Zusammenarbeit mit sämtlichen Einsatzkräften.

Danke auch an die Feuerwehr für die Unterkunft und die Verpflegung.