Monatliches Archiv:März, 2007

Vorführung Sicherheitstag

Foto: Gudi Fischer / Armin Haiderer

Die erste Vorführung im heurigen Jahr führte uns nach Prinzersdorf. Am Sicherheitstag konnten sich die Rettungshunde mit ihrem Programm präsentieren. Bei Unterordnung, Abseilen vom Feuerwehrkran (42m), Geräte- und Anzeigeübungen konnten sich die Zuseher ein Bild von der Tätigkeit der Rettungshundeteams machen.

Herzlichen Dank für die Einladung



Otto Wagner Spital

Sucheinsatz im Otto Wagner Spital, in den Abendstunden wurden die Rettungshunde Niederösterreich alarmiert.
Nach kurzer Suche, konnte der Einsatz abgebrochen werden da der vermisste Patient außerhalb des Geländes aufgefunden worden ist.

7 Hundeführer
7 Einsatzhelfer
Einsatzleiter



Aufnahmen für Kurier Reportage

Der Kurier St. Pölten möchte über die Rettungshunde Niederösterreich eine Reportage bringen. Im Stadtpark St. Pölten fand das Treffen mit Reporterin und Fotografen statt.
Aika als Goldi Dame war natürlich Fotomodell und Gionna unsere Mantrailing Hündin.



Schulbesuch

Am Mittwoch waren die Rettungshunde Niederösterreich in der Hauptschule Laabental eingeladen. Die Schüler hatten bereits die ganze Woche Projektunterricht über Tiere im speziellen über Hunde.
Unsere Birgit unterrichtet an dieser Schule, daher durften natürlich die Rettungshunde bei diesem Projekt nicht fehlen.
Anton, Birgit und Karin erklärten den Kindern was so alles hinter der Rettungshundearbeit steckt….



„Gig“

Jetzt heißt es auch von Christian Abschied nehmen, er möchte seine Rettungshundezeit beenden.
Du warst der Ruhige in der Gruppe Eggenburg, ob Devills Night oder der Retzer Umzug du warst gemeinsam mit Maggie immer zur Stelle. Sechs Jahre Rettungshundearbeit, da ist der Abschied auch nicht leicht. Maggie und du, ihr werdet uns fehlen.
Lieber Gig,…



Training mit der Rettungshundestaffel der Berg- und Naturwacht

Die Rettungshundestaffel der Berg- und Naturwacht hat uns zu einem gemeinsamen Flächentraining eingeladen.
Nachdem das letzte Mal unsere fertigen Hundeteams mit dabei waren, war heute ein Junghundetraining vereinbart.
In zwei Gruppen wurde fleißig geübt.
Wir bedanken uns herzlich für die Einladung.



Elfie und Thomas

Elfie und Thomas haben sich entschieden mit der Rettungshundearbeit aufzuhören.

Liebe Elfie und Thomas, ihr ward ein Teil der Staffel Eggenburg. Als wir uns kennengelernt haben, haben wir mal eine Zeit gebraucht um uns zu beschnuppern. Elfie als gute Seele der Staffel und Thomas als Unikat 😉 welcher jede freie Minute mit Herz und viel Zeitaufwand…



Jetzt NEU: Werde PATE !