Monatliches Archiv:Februar, 2007

Tulln

Vom Rosenheim Tulln, wurden die Rettungshunde Niederösterreich zur Suche nach einem abgängingen Patienten alarmiert. Noch bevor alle Rettungshundeführer am Einsatzort eingetroffen sind, wurden wir informiert dass der Vermisste wieder im Heim eingetroffen ist.



Otto Wagner Spital

Ein 50 jähriger Patient wurde zum Mittagessen nicht auf seinem Zimmer angetroffen. Nachdem er an Orientierungstörungen litt, wurden die Rettungshunde Niederösterreich zum Sucheinsatz alarmiert.
Zuerst wurde der unmittelbare Wald abgesucht, danach konzentrierten sich die Hundeteams auf die Suche bei den Pavillions. Am späten Nachmittag kam die Meldung, dass sich der Vermisste bei Verwandten eingefunden hat.

Eingesetzte…



Therapiehundeausbildung

Therapiehundeausbildung

Dass Tiere sich positiv auf das Wohlbefinden von Menschen auswirken, ist hinlänglich bekannt. Gerade ältere Menschen, Behinderte oder Kranke können von einem tierischen Partner profitieren. Doch nicht immer ist es diesen Personen möglich, sich ein Tier zu halten.

Therapiehunde sind keine speziellen Rassen, sondern Hunde, die sich besonders für den Umgang mit Menschen eignen. Zusammen mit…



Unsere Oldies

Unsere Hunde können zwar nicht lesen, trotzdem ist es mir ein Anliegen unseren Oldies mal einige Worte auf unserer Homepage zu widmen.

von Links: Senta 9 1/2 Jahre, Scampola 10 Jahre, Jana 11 1/2 Jahre, Niquette 8 1/2 Jahre, Amigo 8 Jahre, Quantos 8 Jahre und hinten sitzend Aika 7 1/2 Jahre,…



Weyersdorf

Die Feuerwehr Weyersdorf alarmierte die Rettungshunde Niederösterreich um 18:00 Uhr zu einem Sucheinsatz. Als Verstärkung verständigten wir die Rettungshundeteams der Johanniter Wien.
Die ersten Hundeführer trafen ca. um 19:00 Uhr am Einsatzort ein und wurden sofort vom Einsatzleiter der Feuerwehr und Polizei über die Lage informiert.

Im „Hohen Stein-Wald“ hatte der letzte Sturm ziemlichen Schaden angerichtet,…